Wenn Bildung umzieht

Von der Kita bis zur Universität, Umzüge von Bildungseinrichtungen.

Jede Bildungsstätte will anders behandelt werden
Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir, heißt es in einen
alten Spruch. Wir haben es gelernt, dass jede Art der Bildungsstätten eine
spezielle Planung für die Ausführung eines Umzuges braucht. Sind die Grund-
und Weiterführenden Schulen noch ähnlich ausgestattet, so sind es die Fakul-
täten der Universitäten oder eine Kindertagesstätte, nicht. Aufgrund unserer
Erfahrung vieler Umzüge wissen wir, wie der Umzug mit einer Bildungsstätte
durchzuführen ist.

Gründlich vorbereiten
Für den reibungslosen Ablauf eines Umzugs ist nicht nur eine detaillierte
Planung, sondern auch eine gewissenhafte Vorbereitung notwendig. Unsere
Mitarbeiter des Verpackungsservices gehen in die Bildungsstätte, um Gegen-
stände transportsicher zu verpacken. Die Transportspezialisten sichern die
Transportwege in den Gebäuden um Schäden an Wänden, Treppen, Aufzügen
etc zu vermeiden. Unsere Umzugsspezialisten bestimmen, welche Transport-
mittel, zum Beispiel ein Hubwagen, bereitgestellt werden müssen. Unser
Technikpersonal kümmert sich um  die Details der De- und Remontage tech-
nischer Einrichtung, wie Labor- oder Bibliotheksausstattung. Die Transport-
spezialisten stellen die mit variablen Kofferaufbauten ausgestatteten
Transportfahrzeuge bereit. So kann der Umzug jetzt störungsfrei durchge-
führt werden. Wir nutzen auch die günstigen Zeitfenster der Schul- und
Semesterferien, oder auch die unterrichtsfreien Wochenenden, für die Durch-
führung der Umzüge.

Wissen, mehr als nur hilfreich
Weiterführende Schulen, Fachschulen oder Universitäten sind mit technisch
anspruchsvollen Facheinrichtungen ausgestattet. Das trifft vor allen Dingen
für die Bereiche Medizin, Chemie, Biologie, Physik, Radiologie, Robotik,
Automotive, Materialprüfung oder den Maschinenbau zu. Wir verfügen über
umfangreiches Fachwissen und weitreichende Erfahrung bei der Verlagerung
von Laboren, medizinischer und technischer Großgeräte, Maschinen, Servern
und IT-Anlagen. Der Transport von Gefahrgütern gehört mit dazu.

Bildung kennt keine Grenzen
Der Austausch von Lehre und Forschung nimmt weltweit zu. Daher ist es
nicht ungewöhnlich, wenn ein Teil einer Fakultät ins Ausland verlagert wird.
Wir haben Erfahrung mit Auslandsumzügen im Bildungsbereich.

GEÖFFNET, 365 TAGE MAL 24 STUNDEN